Von der Redaktion der AfD Mittelsachsen

Unsere sächsische Landtagsabgeordnete Romy Penz unterstützte am 7. Juni eine Motorrad-Demo bei ihrem Protest. Vom Marktplatz in Nossen brachen mehrere hundert Motorradfahrer in die sächsische Landeshauptstadt Dresden auf und fuhren vor den Sächsischen Landtag. Unterwegs schlossen sich hunderte weitere Motorradfahrer an. Auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche fand später die Abschlusskundgebung statt.

Hintergrund des motorisierten Protestes: Der Bundesrat will mit der Begründung, den Motorrad-Lärm einzuschränken, gleich noch Fahrverbote für Sonn- und Feiertage durchsetzen.

Dazu die passionierte Motorradfahrerin Romy Penz:

"Die geplanten Fahrverbote wären eine weitere Einschränkung unserer Freiheit. Es ist überhaupt nicht einzusehen, warum wegen wenigen Lärmmachern alle Motorradfahrer bestraft werden sollen. Hier zeigt sich wieder die Inkompetenz der amtierenden Regierungen, welche außer immer neuen Verboten nichts Anständiges zustande bekommen."


Unser Newsletter

Anmelden

Bitte tragen sie ihren Namen und ihre E-Mail Adresse ein. Wir speichern Ihren eingegebenen Namen, die E-Mail Adresse, Ihre Internetadresse und die Uhrzeit auf unseren Servern. Die Anmeldung setzt voraus, dass sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren.
Datenschutzerkl. gelesen und akzeptiert.

Benutzer - Anmeldung

Für Redakteure und Administratoren

Angemeldet bleiben
Diese Website verwendet nur notwendige "Kekse" (cookies). Diese gelten nur so lange, bis Sie Ihren Browser wieder schließen. Dazu wird Ihrem Browser ein Identifikationscode zugewiesen. Das wird benötigt, damit wir Sie auf der nächsten Seite noch zuordnen können. Stellen Sie sich vor, Sie starten eine Suche und wir können Ihnen die Ergebnisse nicht liefern, weil wir nicht mehr wissen, wer Sie sind. Ein weiterer "Keks" wird benötigt, um dieses Fenster als "gelesen" zu markieren, damit Sie es nicht laufend sehen müssen. Macht schon irgendwie Sinn, oder? Wir verwenden lediglich diese "Kekse", keine anderen! Wir werben nicht, wir verfolgen nicht und wir machen keine Statistik! Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.