Pressemitteilung von Daniel Rennert, stellv. Sprecher der AfD-Regionalgruppe Mittelsachsen-Süd

+++ Bürgermeisterkandidat Mike Moncsek stellt sich Augustusburgern vor +++
 
Wahlkampfkundgebung mit Bürgerdialog am 04.08.2020 in Augustusburg – mit Unterstützung von AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla (MdB) und Dr. Maximilian Krah (MdEP)

Der Augustusburger Bürgermeisterkandidat Mike Moncsek, zugleich Kreisrat der AfD in Mittelsachsen sowie Vorstandsmitglied des AfD-Kreisverbandes Mittelsachsen, lädt herzlich für kommenden Dienstag, dem 4. August 2020, um 19 Uhr zur Wahlkampfkundgebung mit einem öffentlichen Bürgerdialog auf den Fips-Fleischer-Platz in Augustusburg ein. Er wird sich den Bürgern der Stadt vorstellen und möchte mit ihnen ins Gespräch kommen. Es besteht dabei die Möglichkeit eines „offenen Mikrofons“ für interessierte Bürger.

Unterstützt wird Mike Moncsek vom AfD-Bundessprecher und Bundestagsabgeordneten Tino Chrupalla sowie dem Abgeordneten im EU-Parlament Dr. Maximilian Krah, die sich beide ebenfalls mit Redebeiträgen an die Bürger richten werden und für Fragen zur Verfügung stehen.

Mehr Infos dazu finden Sie auf der Veranstaltungsseite.


+++ ALLE AKTUELLEN VERANSTALTUNGEN IN MITTELSACHSEN +++

unter:

>> https://afd-mittelsachsen.de/index.php/termine << 


Unser Newsletter

Anmelden

Bitte tragen sie ihren Namen und ihre E-Mail Adresse ein. Wir speichern Ihren eingegebenen Namen, die E-Mail Adresse, Ihre Internetadresse und die Uhrzeit auf unseren Servern. Die Anmeldung setzt voraus, dass sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren.
Datenschutzerkl. gelesen und akzeptiert.

Benutzer - Anmeldung

Für Redakteure und Administratoren

Angemeldet bleiben
Diese Website verwendet nur notwendige "Kekse" (cookies). Diese gelten nur so lange, bis Sie Ihren Browser wieder schließen. Dazu wird Ihrem Browser ein Identifikationscode zugewiesen. Das wird benötigt, damit wir Sie auf der nächsten Seite noch zuordnen können. Stellen Sie sich vor, Sie starten eine Suche und wir können Ihnen die Ergebnisse nicht liefern, weil wir nicht mehr wissen, wer Sie sind. Ein weiterer "Keks" wird benötigt, um dieses Fenster als "gelesen" zu markieren, damit Sie es nicht laufend sehen müssen. Macht schon irgendwie Sinn, oder? Wir verwenden lediglich diese "Kekse", keine anderen! Wir werben nicht, wir verfolgen nicht und wir machen keine Statistik! Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.