Pressemitteilung von Dr. Rolf Weigand (MdL), Vorstandsmitglied und Pressesprecher der AfD Mittelsachsen (09.09.2020)

Wer in den letzten Wochen die Möglichkeiten nicht wahrnehmen konnte, den Augustusburger AfD-Bürgermeisterkandidaten an seinen Infoständen oder bei abendlichen Bürgerdialogen in den einzelnen Ortsteilen kennenzulernen, hat trotzdem in den nächsten Tagen Gelegenheit, ihn persönlich zu treffen.

Da Mike Moncsek direkter Bürgerkontakt nicht nur wichtig, sondern auch eine große Freude ist, bietet er den Augustusburgern, Erdmannsdorfern, Grünbergern, Hennersdorfern und Kunnersdorfern an: „Ich komme für ein Gespräch gerne zu Ihnen nach Hause.“ Zu erreichen ist er über ein Kontaktformular seiner Internetseite www.mikemoncsek.de. Selbstverständlich könne man ihn außerdem per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anschreiben.

Darüber hinaus könnten Gespräche am Gartenzaun etc. geführt werden, kündigt Mike Moncsek an, der in den kommenden Tagen noch verstärkter im Ort unterwegs sein wird. „Vielleicht stehe ich auch bei dem einen oder anderen vor der Tür und klingele mal. Eine kleine Überraschung habe ich natürlich mit dabei. Es soll keinesfalls jemand erschrecken über zu viel Bürgernähe“, scherzt er und freut sich auf zahlreiche weitere Gespräche im Stadtgebiet von Augustusburg.


Unser Newsletter

Anmelden

Bitte tragen sie ihren Namen und ihre E-Mail Adresse ein. Wir speichern Ihren eingegebenen Namen, die E-Mail Adresse, Ihre Internetadresse und die Uhrzeit auf unseren Servern. Die Anmeldung setzt voraus, dass sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren.
Datenschutzerkl. gelesen und akzeptiert.

Benutzer - Anmeldung

Für Redakteure und Administratoren

Angemeldet bleiben
Diese Website verwendet nur notwendige "Kekse" (cookies). Diese gelten nur so lange, bis Sie Ihren Browser wieder schließen. Dazu wird Ihrem Browser ein Identifikationscode zugewiesen. Das wird benötigt, damit wir Sie auf der nächsten Seite noch zuordnen können. Stellen Sie sich vor, Sie starten eine Suche und wir können Ihnen die Ergebnisse nicht liefern, weil wir nicht mehr wissen, wer Sie sind. Ein weiterer "Keks" wird benötigt, um dieses Fenster als "gelesen" zu markieren, damit Sie es nicht laufend sehen müssen. Macht schon irgendwie Sinn, oder? Wir verwenden lediglich diese "Kekse", keine anderen! Wir werben nicht, wir verfolgen nicht und wir machen keine Statistik! Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.