Statt der Folge "Wundersame Einigung in letzter Minute" wird heute die Folge "Rätselhafte Fast-Pleite" gespielt. Die Handlung in Schlagzeilen:

Sonntag - FAZ: EZB verweigert griechischen Banken zusätzliche Hilfen

Montag - FAZ Griechenland vor der Pleite - Merkel will Griechenland-Gipfel erst nach dem Referendum 

Dienstag - Focus: EU lehnt Verlängerung des griechischen Hilfsprogramms ab 

Dienstagnacht lief theoretisch die Frist aus, in welcher fällige Kredite zurückgezahlt werden mussten. Dazu brauchte Griechenland frisches Geld, sonst wäre es insolvent.

Mittwoch - web.de: Na sowas Griechenland hat seine Schulden an den IWF nicht zurückgezahlt - dennoch gibt es weiterhin Hoffnung, dass die Eurogruppe mit Athen zu einer Einigung im Schuldenstreit kommt.

Donnerstag - FAZGrexit Ausschluss nicht vorgesehen

Freitag - Focus: Rettungsfonds erklärt: Griechenland ist insolvent

Wie wird es weitergehen? Klarheit bringen uns die nächsten Folgen "Wundersame Einigung in letzter Minute" oder "Wir machen weiter, bis auch der letzte Euro wertlos ist".

 

Das sagen die Zuschauer:

"Das Stück ist schlecht, aber die Schauspieler sind noch schlechter"

"Insolvenzverschleppung ist doch eine Straftat, oder?"

 

Unser Newsletter

Anmelden

Bitte tragen sie ihren Namen und ihre E-Mail Adresse ein. Wir speichern Ihren eingegebenen Namen, die E-Mail Adresse, Ihre Internetadresse und die Uhrzeit auf unseren Servern. Die Anmeldung setzt voraus, dass sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren.
Datenschutzerkl. gelesen und akzeptiert.

Benutzer - Anmeldung

Für Redakteure und Administratoren

Angemeldet bleiben
Diese Website verwendet nur notwendige "Kekse" (cookies). Diese gelten nur so lange, bis Sie Ihren Browser wieder schließen. Dazu wird Ihrem Browser ein Identifikationscode zugewiesen. Das wird benötigt, damit wir Sie auf der nächsten Seite noch zuordnen können. Stellen Sie sich vor, Sie starten eine Suche und wir können Ihnen die Ergebnisse nicht liefern, weil wir nicht mehr wissen, wer Sie sind. Ein weiterer "Keks" wird benötigt, um dieses Fenster als "gelesen" zu markieren, damit Sie es nicht laufend sehen müssen. Macht schon irgendwie Sinn, oder? Wir verwenden lediglich diese "Kekse", keine anderen! Wir werben nicht, wir verfolgen nicht und wir machen keine Statistik! Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.