von der Redaktion

Der Direktkandidat des Kreisverbands Mittelsachsen der Alternative für Deutschland im Wahlkreis 161 (Mittelsachsen), Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heiko Hessenkemper, lädt interessierte Bürger aus Freiberg und Umgebung am Freitag, dem 21.7.2017, um 19:15 Uhr zur Kundgebung mit dem Titel „Merkels CDU-Politik: Eine vorhersehbare Katastrophe“ auf den Schlossplatz in Freiberg ein, auch um sich und seine persönlichen Schwerpunkte im Rahmen des Wahlprogramms der AfD vorzustellen.

Hauptredner des Abends wird Andreas Kalbitz sein, Landesvorsitzender der AfD Brandenburg und stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im brandenburgischen Landtag.
 
Die von der CDU unter Merkel realisierte Politik zeichnet sich aus durch Konzeptlosigkeit und Hörigkeit gegenüber medial breit unterstützten rot-grünen Ideen und Utopien zum Umbau unserer Gesellschaft, die sich in der Konsequenz nur als Irrsinn bezeichnen lassen. Beispiele sind in der Steuer- und Finanzpolitik, dem Bildungswesen, der Energie- und Familienpolitik, der Außenpolitik und als Höhepunkt der Asylpolitik zu sehen. Die für Deutschland existenzbedrohenden Auswirkungen werden erläutert und mögliche Gegenmaßnahmen diskutiert.
 
Die AfD-Mittelsachsen ruft alle Bürger dazu auf, sich über die politische Analyse der Zustände in Deutschland und die Lösungsansätze der AfD sachgerecht und umfassend zu informieren und in Freiberg ein sichtbares Signal des Widerstands gegen die Verantwortlichen für diese Zustände zu senden.
 
Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Mehr Infos (inklusive Routenplaner und Facebookveranstaltung): HIER.

von der Redaktion

Der Direktkandidat des Kreisverbands Mittelsachsen der Alternative für Deutschland in Mittelsachsen (Wahlkreis 161), Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heiko Hessenkemper, lädt interessierte Bürger aus der Gemeinde Striegistal und Umgebung am Mittwoch, dem 19.07.2017 um 19:00 Uhr zu einem Informationsabend in die Wiesenmühle in Mobendorf ein, um sich und seine persönlichen Schwerpunkte im Rahmen des Wahlprogramms der AfD vorzustellen und mit den Wählern ins Gespräch zu kommen. 

Wann:  Mittwoch, 19. Juli 2017, 19:00 Uhr
Wo:      Gasthaus Wiesenmühle, Zur Wiesenmühle 10, 09661 Striegistal, OT Mobendorf
Wer:     Prof. Dr. Heiko Hessenkemper, Hochschullehrer, Kreisrat, Direktkandidat der Alternative für Deutschland                    für den Deutschen Bundestag im Wahlkreis 161 (Mittelsachsen)
 
Interessierte Bürger, die sich informieren möchten, sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 
Weitere Informationen unter:

von der Redaktion

Der Direktkandidat des Kreisverbands Mittelsachsen der Alternative für Deutschland (Wahlkreis 161), Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heiko Hessenkemper, lädt interessierte Bürger aus der Gemeinde Großhartmannsdorf und Umgebung am Dienstag, dem 18.07.2017, um 19 Uhr zu einem Informationsabend in die Gaststätte „Landklause“ in Niedersaida (Dorfstraße 57, 09618 Großhartmannsdorf, OT Niedersaida) ein, um sich und seine persönlichen Schwerpunkte im Rahmen des Wahlprogramms der AfD vorzustellen und mit den Wählern ins Gespräch zu kommen.

Gast ist zudem Karsten U. Teubner, AfD-Direktkandidat im Erzgebirge (Wahlkreis 164). Interessierte Bürger, die sich informieren möchten, sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Routenplaner gelangen Sie HIER.

Die Facebookveranstaltung geht es HIER.

 

von Dr. Jörg Bretschneider

Ehe man sich’s versieht  hat Angela Merkel erneut das Grundgesetz ignoriert und jener lauten Minderheit einen Kotau erwiesen, die einen Grundstein nach dem anderen aus der Mauer unserer Werteordnung aufweichen und herausbrechen will. Gerade noch rechtzeitig, bevor die rot-rot-grüne Scheinmehrheit im September aus dem Bundestags gefegt werden wird, mit einer SPD, die unter dem 100%-Möchtegernkanzler Schulz, einem hochkorrupten EU-Gewinnler erster Klasse, straff auf „Projekt 18“ zumarschiert, und einer grünen Partei, die „Kleiner 5“ bereits erfolgreich in zwei Landtagen umgesetzt hat.

von Dr. Jörg Bretschneider und Redaktion

Der Kreisverband Mittelsachsen der Alternative für Deutschland lädt interessierte Bürger aus Flöha, Augustusburg, Oberlichtenau, Chemnitz, Frankenberg, Hainichen, Roßwein, Waldheim, Leisnig und Umgebung am Freitag, dem 23. Juni um 18:00 Uhr zu einer Kundgebung mit Georg Pazderski, Mitglied des AfD-Bundesvorstands, auf dem Marktplatz in Frankenberg ein. Georg Pazderski ist Oberst a.D. und leitet den Bundesfachausschuss 1, „Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik“ der Alternative für Deutschland, prägt somit das programmatische Profil der AfD in diesen Politikfeldern maßgeblich mit.