Hendrik Seidel

Kommentar zur Meldung der "Freien Presse" das in Brand-Erbisdorf und Freiberg Asylheime nach Tatverdächtigen durchsucht wurden, aber nicht klar ist, wo die Asylbewerber gemeldet sind

von Hendrik Seidel (zuerst erschienen auf Facebook am 22.03.)

Sogenannte Asylbewerber werden zum Täter und staatliche Behörden wissen nicht, wo sie wohnen. Das zeugt von einem hilflosen Konzept in Sachen Zuwanderung.

Außerdem zu hoffen, dass zwei Plätze frei werden