von Dirk Zobel, Kreisverbandsvorsitzender, Bilder von Markus Gehrke und Dirk Zobel

Am 5.12.2018 führte die AfD-Mittelsachsen auf dem malerischen Schlossplatz von Freiberg eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema „Migrationspakt“ durch.

Vom Erfolg waren wir als Veranstalter völlig überrascht und beeindruckt. Trotz Dunkelheit und Minustemperaturen waren über 300 Besucher gekommen! Die packenden und emotional gehaltenen Reden des Landesvorstandsmitglieds Mike Moncsek, des Landtagsabgeordneten Dr.-Ing. Rolf Weigand sowie des Kreisverbandsvorsitzenden Dirk Zobel kamen beim Publikum sehr gut an.

Martina Böswald (Mitarbeiterin der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag) schilderte, wie ihr beim Durchblättern von Bundestagsdrucksachen dieser Migrationspakt zufällig auffiel. Je mehr sie sich mit diesem Machwerk beschäftigte, erkannte sie die Ungeheuerlichkeit dieses Pamphletes.

Klammheimlich wollte die "schwarz-rote Bande" dieses, für unser Land katastrophale Abkommen einfach „durchwinken“. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wollten die Merkelisten einen weiteren Weg für Migranten in unsere Sozialsysteme öffnen.

Es ist Frau Böswald und der gesamten AfD zu danken, dass dieser Pakt in das Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden konnte. Fehlende Informationen in den „Qualitätsmedien“ zum Migrationspakt beweisen erneut, wie wichtig eine alternative Öffentlichkeit ist!

Erstmals ist es uns als AfD gelungen, dem politisch-medialen Komplex die Stirn zu bieten und entgegen dem Willen der Mächtigen das Volk zu informieren. Ich bin mir sicher, wenn wir als AfD die gleichen medialen Möglichkeiten hätten, wie unsere politischen Wettbewerber, wären wir nicht nur in Sachsen die wählerstärkste Partei.

Dank an alle Parteifreunde und Helfer, die diese Veranstaltung zu einem grandiosen Erfolg machten! Dank auch an die zahlreichen Nationen, die diesen Pakt nicht unterschreiben werden!

Wir als AfD versprechen, dass wir weiterhin legal und entschlossen dafür kämpfen werden, dass das Migrationssystem Merkel auf dem Schrottplatz der Geschichte landet.

 

More Joomla Extensions