×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Pressemitteilung der AfD Mittelsachsen, von Dr. Rolf Weigand, MdL., Bilder Markus Gehrke, 

Im Bild von links nach rechts: André Petzold, Wolfram Kanis, Markus Gehrke, Marko Winter, Holger Schütz, Volker Schubert, David Schubert, Dieter Reimann, Hermann Frenzel, Andreas Krause (parteilos) und Mathias Stahl.  Nicht im Bild sind Carmen Morgenstern (parteilos) und Ronny Mildner. Im Bild von links nach rechts: André Petzold, Wolfram Kanis, Markus Gehrke, Marko Winter, Holger Schütz, Volker Schubert, David Schubert, Dieter Reimann, Hermann Frenzel, Andreas Krause und Mathias Stahl.  Nicht im Bild sind Carmen Morgenstern und Ronny Mildner.

Am 24. Februar 2019 fand die Aufstellungsversammlung der Alternative für Deutschland (AfD) für den Stadtrat der Universitätsstadt Freiberg statt, welcher am 26. Mai 2019 neu gewählt wird. Die AfD ist bereits seit 2014 mit zwei Stadträten im Freiberger Stadtrat vertreten. Zur Bundestagswahl 2017 hatte die AfD in der größten Stadt des Landkreises Mittelsachsen ein sehr gutes Wahlergebnis eingefahren und wurde mit 30,8% deutlich stärkste politische Kraft in der Bergstadt.

Um diesem Vertrauen der Freiberger Bürger gerecht zu werden, ist es gelungen eine gut Wahlliste von Bürgern zusammenzustellen, welche für die AfD Gesicht zeigen und lokale Kommunalpolitik machen wollen. Als Spitzenkandidat wurde der Freiberger Stadtrat Marko Winter von den Freiberger AfD-Mitgliedern gewählt. Auf den weiteren Plätzen folgen Mathias Stahl, Markus Gehrke, Wolfram Kanis, Dieter Reimann, Volker Schubert, Hermann Frenzel, Andreas Krause (parteillos), Ronny Mildner, David Schubert, Holger Schütz, André Petzold und Carmen Morgenstern (parteillos). 

In den Vorstellungensreden der Kandidaten wurde u.a. die weiter um sich greifende Bürokratie sowie architektonische Problementscheidungen, wie beim Museumszwischenbau gegenüber Dom genannt. Das die demokratische Kontrolle eines entscheidungsfreudigen Oberbürgermeisters und der hinter im stehenden Stadtverwaltung grundsätzlich nötig ist, darin bestand unter den AfD-Kandidaten kein Zweifel. Das Wahlprogramm der Freiberger Stadtratskandidaten finden Sie HIER...