Dazu erklärt der bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Uwe Wurlitzer:

„Immer wieder - und das nun schon seit Jahrzehnten - wird am Schulsystem gebastelt, als sei es ein Lego-Kasten. Mit dem Ergebnis, dass das Bildungsniveau der Schüler immer weiter abgesenkt wird. In Sachsen fehlen etwa 1000 Lehrer, um überhaupt regelmäßigen Unterricht durchführen zu können. Nun sollen die bereits an der Belastungsgrenze arbeitenden Pädagogen auch noch den Therapeuten mimen, indem sie behinderte Kinder gemeinsam mit gesunden Kindern unterrichten. Studien haben ergeben, dass diesen Kindern entweder mit Mitleid oder - noch schlimmer - mit Aggressionen in den Klassenräumen begegnet wird. Für linke Ideologen müssen einfach alle Menschen gleich sein. Auch wenn sie es nicht sind. Das Thema Inklusion in Schulen ist weder durchdacht noch ausgereift. Leidtragende sind die Kinder, mit oder ohne Behinderung. Und das Bildungsniveau.“

 

Unser Newsletter

Anmelden

Bitte tragen sie ihren Namen und ihre E-Mail Adresse ein. Wir speichern Ihren eingegebenen Namen, die E-Mail Adresse, Ihre Internetadresse und die Uhrzeit auf unseren Servern. Die Anmeldung setzt voraus, dass sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren.
Datenschutzerkl. gelesen und akzeptiert.

Benutzer - Anmeldung

Für Redakteure und Administratoren

Angemeldet bleiben
Diese Website verwendet nur notwendige "Kekse" (cookies). Diese gelten nur so lange, bis Sie Ihren Browser wieder schließen. Dazu wird Ihrem Browser ein Identifikationscode zugewiesen. Das wird benötigt, damit wir Sie auf der nächsten Seite noch zuordnen können. Stellen Sie sich vor, Sie starten eine Suche und wir können Ihnen die Ergebnisse nicht liefern, weil wir nicht mehr wissen, wer Sie sind. Ein weiterer "Keks" wird benötigt, um dieses Fenster als "gelesen" zu markieren, damit Sie es nicht laufend sehen müssen. Macht schon irgendwie Sinn, oder? Wir verwenden lediglich diese "Kekse", keine anderen! Wir werben nicht, wir verfolgen nicht und wir machen keine Statistik! Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.