Verbraucherpolitisch ist diese Steuergeldverschwendung schon deshalb sinnlos, weil der Staat maximal 20 Prozent der entstandenen Einbruch-Sicherungskosten übernimmt. Wer sein Haus für 1000 Euro aufrüstet bekommt also gerade mal 200 Euro erstattet. September 2011 beschloss der Freistaat Sachsen unter der CDU-Regierung die so genannte Polizeireform, bei der massenweise Polizeistellen abgebaut wurden. Nun beschließt die Bundesregierung, ebenfalls unter CDU-Führung mehrere Millionen dafür auszugeben, die Bürger vor ausufernder Kriminalität zu schützen. Solcher Unfug ist einer der Gründe, warum immer mehr Deutsche den Gang zur Wahlurne verweigern.“

 

Nächste Veranstaltungen

Unser Newsletter

Anmelden

Bitte tragen sie ihren Namen und ihre E-Mail Adresse ein. Wir speichern Ihren eingegebenen Namen, die E-Mail Adresse, Ihre Internetadresse und die Uhrzeit auf unseren Servern. Die Anmeldung setzt voraus, dass sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren.
Datenschutzerkl. gelesen und akzeptiert.

Benutzer - Anmeldung

Für Redakteure und Administratoren

Angemeldet bleiben
Diese Website verwendet nur notwendige "Kekse" (cookies). Diese gelten nur so lange, bis Sie Ihren Browser wieder schließen. Dazu wird Ihrem Browser ein Identifikationscode zugewiesen. Das wird benötigt, damit wir Sie auf der nächsten Seite noch zuordnen können. Stellen Sie sich vor, Sie starten eine Suche und wir können Ihnen die Ergebnisse nicht liefern, weil wir nicht mehr wissen, wer Sie sind. Ein weiterer "Keks" wird benötigt, um dieses Fenster als "gelesen" zu markieren, damit Sie es nicht laufend sehen müssen. Macht schon irgendwie Sinn, oder? Wir verwenden lediglich diese "Kekse", keine anderen! Wir werben nicht, wir verfolgen nicht und wir machen keine Statistik! Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.