Als Alternative für Deutschland distanzieren wir uns von Extremismus sowie Gewaltanwendung im Wahlkampf. Politische Wahlen leben von unterschiedlichen Lösungsansätzen, über die der Wähler abstimmt. Wer dies behindert, beweist damit, dass ihm weder an Demokratie gelegen ist noch dass er den Wähler respektiert. Dieses Verhalten bedroht unsere politische Kultur.
Wir rufen deshalb die demokratischen Parteien dazu auf, gemeinsam mit uns feige politische Angriffe wie jene in Burgstädt zu verurteilen.

{gallery layout=flow slider=boxplus.carousel}Serienbilder/zerstoerung{/gallery}

 

Für Rückfragen:

René Kaiser; Vorsitzender des Kreisverbandes
Tel.: 035209 / 29491
eMail: rene [dot] kaiser [at] afdmittelsachsen [dot] de
Der Kreisverband Mittelsachsen der AfD wurde am 17.11.2013 gegründet und hat derzeit 36 Mitglieder. Vorsitzender ist der Niederschönaer Unternehmer René Kaiser (42). Die AfD fordert Regularien zur Währungsstabilität in Europa ggf. mit Wiedereinführung kleiner Währungsverbünde oder der Rückkehr zu nationalen Währungen, mehr direkte Demokratie, einheitliche Bildungsstandards, ein bezahlbares Energiekonzept sowie eine Neuordnung des Einwanderungsrechtes nach kanadischem Vorbild. Außerdem tritt sie für mehr Familiengerechtigkeit und für neue Konzepte in der aktiven und passiven Steuerpolitik sowie der Altersvorsorge ein.

Nächste Veranstaltungen

Unser Newsletter

Anmelden

Bitte tragen sie ihren Namen und ihre E-Mail Adresse ein. Wir speichern Ihren eingegebenen Namen, die E-Mail Adresse, Ihre Internetadresse und die Uhrzeit auf unseren Servern. Die Anmeldung setzt voraus, dass sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren.
Datenschutzerkl. gelesen und akzeptiert.

Benutzer - Anmeldung

Für Redakteure und Administratoren

Angemeldet bleiben
Diese Website verwendet nur notwendige "Kekse" (cookies). Diese gelten nur so lange, bis Sie Ihren Browser wieder schließen. Dazu wird Ihrem Browser ein Identifikationscode zugewiesen. Das wird benötigt, damit wir Sie auf der nächsten Seite noch zuordnen können. Stellen Sie sich vor, Sie starten eine Suche und wir können Ihnen die Ergebnisse nicht liefern, weil wir nicht mehr wissen, wer Sie sind. Ein weiterer "Keks" wird benötigt, um dieses Fenster als "gelesen" zu markieren, damit Sie es nicht laufend sehen müssen. Macht schon irgendwie Sinn, oder? Wir verwenden lediglich diese "Kekse", keine anderen! Wir werben nicht, wir verfolgen nicht und wir machen keine Statistik! Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.