Heiko Hessenkemper

Kreisräte der AfD in Mittelsachsen und Freiberger Stadträte der AfD, i.A. Prof. Dr. Heiko Hessenkemper und Marko Winter

Die Stadt- und Kreisräte der AfD im Landkreis Mittelsachsen haben sich mit einem offenen Brief an den Landrat gewendet. Den Anstoß dazu hat die Firma Campanet gegeben, welche im Landkreis mehrere Asylbewerberheime betreibt. Sie hat Anwohnern des Heimes Am St.-Niclas-Schacht 5 in Freiberg eine anwaltliche Abmahnung (Strafbewährte Unterlassungserklärung inkl. Geldforderung) zukommen lassen. Die Anwohner hatten sich in der Vergangenheit kritisch über Zustände um das Heim geäußert, dabei kamen u.a. Lärmbelästigungen, unbefugte Grundstücksüberquerungen und Autorennen zur Sprache.

Kreisrat Prof. Dr. Heiko Hessenkemper meint dazu: "Das juristische Vorgehen der Campanet gegen die Beschwerden von Anwohnern ist völlig indiskutabel." Der Freiberger Stadtrat Marko Winter ergänzt: "Solche Einschüchterungen lassen eine unseriöse Geschäftspraxis vermuten. Wenn Anwohner auf belastende Zustände hinweisen, sollte der Betreiber reagieren, nicht drohen. Da sollte man schon fragen, an wen der Kreis größere Aufträge aus Steuermitteln vergibt."

Eine Kopie des Schreibens kann bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfragt werden.

Die "Freie Presse" hat das Thema aufgegriffen (siehe hier und hier), was im Grundsatz begrüßenswert ist. Es ist allerdings sehr bedauerlich, das durch Verdächtigungen, welche Campanet äussert, die Anwohner in ein schlechtes Licht gestellt werden. An der Richtigkeit der Aussagen bestehen erhebliche Zweifel, weil sie im anwaltlichen Schreiben der Campanet nicht genannt werden.

Völlig unsinnig ist es einen Zusammenhang herzustellen, zwischen einer Bewerbung eines Unterzeichners bei einem Unternehmen der Unternehmensgruppe, welche dem Eigentümer der Campanet gehört. Auch hier wurden gleich mehrere falsche Behauptungen aufgestellt, weder wurde sich bei Campanet GmbH selbst beworben, noch wie behauptet, als Sozialarbeiter.