Drucken
Kategorie: Aktuelles

von Marko Winter

Leider "merkeln" sich die Pseudoeliten in Politik und Leitmedien weiter durch, so dass sich die katastrophale Lage in der  Asylpolitik seit unserer letzten Demo Anfang November nicht gebessert, sondern eher verschlechtert hat. Damals hatten die vielen Teilnehmer versprochen "Wir kommen wieder", und nun ist es soweit. Unter dem Motto ASYLCHAOS STOPPEN veranstaltet die Alternative für Deutschland eine zweite Kundgebung in Freiberg.

Termin ist Dienstag, der 08.12.2015. Beginn ist 19:00 Uhr und Ende gegen 20:30 Uhr. Stattfinden wird das Ganze auf dem Schlossplatz in Freiberg. Alle sind herzlich dazu eingeladen!

An der Rednerliste wird noch gearbeitet. Fest steht, dass Kreisrat Prof. Dr. Heiko Hessenkemper wieder sprechen wird. Leider wurde nach seiner letzten Rede auf der Kundgebung am 03.11. eine sehr unschöne Diskussion um "berufliche Konsequenzen" forciert, womit eine wie auch immer geartete "Bestrafung" gemeint ist.

Einladung zur Demo "Asylchaos stoppen" 08.12.2015