ausgewählt von Marko Winter

Am 13.03.2016 wird in Rheinland-Pfalz ein neuer Landtag gewählt, ebenso wie in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt (siehe Beitrag). Die Prognose sagt 9 % für die AfD. Der Spitzenkandidat ist Uwe Junge.

Der Wahlkampf dort wurde vor allem durch die "Provinzposse" um das "TV-Duell" bekannt. Das lief so: Die Ministerpräsidentin von der SPD traute sich nicht gegen die AfD anzutreten, weswegen der SWR Uwe Junge ausladen sollte. Der Staatsfunk SWR traute sich wiederum nicht, der Ministerpräsidentin die kalte Schulter zu zeigen. Und am Ende wollte auch die CDU nicht mehr. Damit steht das TV-Duell insgesamt vor dem Aus. Nun sind die Wähler am Zug und trauen sich hoffentlich den Altparteien am 13.03. einen Warnsignal zu geben!

Wir wünschen unseren Mitsteitern in Rheinland-Pfalz viel Erfolg und alles Gute.

Nachfolgend lassen wir Uwe Junge anlässlich des Wahlkampfauftaktes zu Wort kommen (Mainz, 05.01.2016):