offener Brief von Sven von Storch, Zivile Koalition e.V.

Maßlosigkeit hat einen Namen: GEZ

35 Milliarden kostet uns der wahrscheinlich teuerste Staatsfunk der Welt in den nächsten vier Jahren, würden die GEZ-Gebühren wie bisher entrichtet. Doch er will mehr: Einen Zuschlag von 10% oder 3,5 Milliarden Euro wünscht man sich. Zwei Milliarden werden es wohl werden.

Zahlen tut jeder, auch wenn er sich von den Öffentlich-rechtlichen dauerhaft verunglimpft oder manipuliert sieht oder einfach nicht mehr zuschaut. Es ist ungeheuerlich.

Wenn Sie die GEZ-Gebühr ablehnen, unterzeichnen Sie bitte unsere Petition "Gegen Gebührenzwang! Rundfunkbeitragspflicht abschaffen!" hier zum Versand an die Ministerpräsidenten der jeweiligen Bundesländer.

Sven von Storch