ausgewählt von Marko Winter
 

Die Journalistin Bettina Röhl kommentiert das Verhalten der Linksideologen beim tragischen Tod eines Jugendlichen aus Bonn, welcher von Intensivtätern mit "Migrationshintergrund" totgeschlagen wurde:

"Bei der Trauerfeier für den nur 17 Jahre alt gewordenen Niklas P. in Bad Godesberg zeigte sich wiedermal das hässliche Gesicht dessen, was „Kampf gegen Rechts“ genannt wird. Die Gegendemonstranten demonstrierten nicht gegen die Täter, sondern gegen diejenigen, die den Mord an Niklas P. instrumentalisieren könnten."

Ihr ganzer Essay mit sehr vielen guten Gedanken kann auf dem Blog "Tichys Einblick" weitergelesen werden...