Fotos Stefan Mládek

von Thomas Hellriegel

Am 02.09.2016 hatte der KV Mittelsachsen zum Sommerfest geladen

Etwa 50 Mittelsachsen saßen am Freitag, dem 02.09., zusammen bei Steak und Wein. Danke an alle Organisatoren, die das Fest haben gelingen lassen!

Das Besondere: Die AfD Mittelsachsen hat ihren eigenen Spezial-Steak-Brater! Matthias Mehlhorn, genannt Nash, hat sich bereits zum wiederholten Male als Spezialist gegrillter Gaumenfreuden zur Freude der Beteiligten geoutet. Die Legende lebt!

Die Bedienung des Hauses „Gaststätte Wiesenmühle“ im schönen Striegistal, betrieben von Parteifreund Frank O., konnte sich über rege Nachfragen zu verschiedensten Bieren, Weinen und Spezialgetränken nicht beschweren. Dank an alle Organisatoren!

 

Es herrschte eine fröhliche Grundstimmung mit regen Gesprächen ohne Separierung in Lager oder Flügel. Die zu dem Zeitpunkt noch bevorstehende Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern war ebenso ein Thema wie die Frage, was die erwartete Wahlschlappe für die CDU mit dieser Partei auf Bundesebene macht. Gleichzeitig ging der Blick nach vorn: Wie erreichen wir unsere mittelsächsischen Mitbürger noch besser mit unseren Positionen?

Der Kreisvorsitzende war hoch erfreut: „Dieses Miteinander, diese Gesprächskultur ist die Basis für gelingende Arbeit, und zu tun haben wir in Mittelsachsen genug. Insofern sind unsere Feste keine verzichtbaren Schwatzbudenveranstaltungen, sondern wichtiger Bestandteil der Verbandsarbeit.“

Fazit: Zur Nachahmung empfohlen. Ob wir unseren Grillmeister verleihen, ist aber eine Frage der Konditionen.