Pressemitteilung des AfD Kreisverbandes Mittelsachsen, Thomas Hellriegel

Die Chefideologen in Berlin und Brüssel gefallen sich in Weltverbesserungsplänen, aber „Die Zukunft wird anders“. So artikuliert nicht nur die AfD ihre Sorge, sondern so lautet auch der Titel einer Streitschrift von Antje Hermenau. Frau Hermenau wird ihr Buch bei einem Thematischen Stammtisch der AfD Mittelsachsen am 21.09.2016 um 19.00 Uhr im Döbelner Bavaria-Hotel (Marktstraße 3) vor- und zur Diskussion stellen. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen – der Eintritt ist frei.

Antje Hermenau, lange Zeit Frontfrau der Grünen in Sachsen, galt in den Neunzigern als Nachwuchstalent des Bundestages und war Preisträgerin des Redepreises als beste Nachwuchsrednerin des Deutschen Bundestages 1994 – 1998. 2014 kehrte sie der Politik den Rücken, ohne deshalb unpolitisch zu werden. Sie spricht Klartext zu Herausforderungen unserer Zeit, meidet Zuordnungen in politisch links und rechts und steht dafür einem vernünftigen Diskurs gern zur Verfügung.

Die Thematischen Stammtische der AfD Mittelsachsen stehen unter dem Motto „Hören. Diskutieren. Wissen.“ und sollen helfen, strittige Themen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Besonderes Augenmerk wird auf die Möglichkeit eines sachlichen Gedanken­austauschs gelegt.

am         21.09.2016

um         19:00 Uhr

im          Hotel „Bavaria“, Marktstraße 3 in 04720 Döbeln