Am 05.02.2014 versammelten sich 26 Parteifreunde (davon 19 Mitglieder des Kreisverbandes) in Siebenlehn zur Kandidatennominierung der bevorstehenden Kommunalwahlen.

Trotzdem die AfD europa- und bundespolitisch am stärksten profiliert ist, wurden in der Debatte genügend kommunalpolitische Ansätze gefunden. So fiel der Entschluss leicht: Ja, wir treten zu den Kommunalwahlen an. Die Wahlergebnisse der Bundestagswahl zeigten deutlich, dass die Wähler ein Engagement der AfD im Landkreis erwarten. Ebenso ist deutlich geworden, dass die die AfD´ler im Landkreis Mittelsachsen Verantwortung übernehmen wollen. Die Gestaltung unserer Heimat wollen wir nicht den anderen überlassen.

Im Ergebnis der Debatte wurden 15 Kandidaten für die Kreistagswahl gewählt – damit ist es möglich, in allen 14 Wahlkreisen anzutreten. Darüber hinaus wurden Kandidaten für die Stadträte Augustusburg, Burgstädt, Flöha, Freiberg und Großschirma nominiert sowie weitere Kandidaten für die Ortschaftsräte Falkenau und Grünberg aufgestellt.