Drucken
Kategorie: Aktuelles

Kommentar und Videoquelle von Marko Winter

Wenn ein Diskussionsteilnehmer, ausgerechnet auf einer Veranstaltung unter dem Motto "Streitbar! Wie frei sind wir mit unseren Meinungen?" (am 08.03. in Dresden), wegen einer abweichenden Meinungsäusserung skandalisiert wird, dann benötigt es keines besseren Beweises, dass es mit Meinungsfreiheit nicht so weit her ist.

Diese Skandalisierung muss gerade der Dresdner Erfolgsautor Uwe Tellkamp über sich ergehen lassen.

Es lohnt sich zuerst zu schauen, was tatsächlich gesagt wurde. Das nachfolgende verlinkte Video stammt zwar aus einer dubiosen - vermutlich linksextremen - Quelle und ist mit unsinnigen Texteinblendungen versehen.

Jedoch gibt es einen Einblick wie geringfügig die Abweichungen im vorgegebenen Meinungskorridor sind, um die Empörungsmaschine des politisch-medialen Komplexes in Gang zu setzen. Nebenbei zeigt es, wie wenig Argumente diese Leute haben.