von Dirk Zobel, Kreisverbandsvorsitzender, Bilder von Markus Gehrke

Am Samstag führte die Regionalgruppe Mitte der AfD Mittelsachsen eine Informationsveranstaltung auf dem Hainichener Markt durch. Dirk Zobel aus Rochlitz nannte verblüffende Zahlen, die die gegenwärtigen Dieselverteufelungen als unbegründet zurück wiesen. Der Schaden, den die Autoindustrie in Sachsen durch überbürokratische Abgasmessverfahren und durch die sachlich falsche Berichterstattung erleidet, gefährdet Arbeitsplätze, zuerst von Leiharbeitern. Die Veranstaltung war trotz Regen gut besucht.
 
Rufe wie "Greysinger muss weg!" ertönten, als Thomas Goebel über Lokalpolitik referierte.
 
Update am 29.06.2018 Der erste Videomitschnitt die Rede von Dirk Zobel ist soeben online gegangen, siehe HIER...
 
 
More Joomla Extensions