von Dirk Zobel, Vorsitzender der AfD Mittelsachsen

Foto auf Twitter-Kanal von Siemens (4. September, verlinkt)
Foto auf Twitter-Kanal von Siemens Deutschl. (4.9.2018, verlinkt)

Die Tötung von Daniel H. hat wieder einmal eine erschreckende Allianz aufgezeigt. Das von allen Sozialisten weltweit gescholtene Großkapital geht propagandistisch Hand in Hand mit der Antifa, den Kommunisten, Kirchen und Gewerkschaften.

 
Die "Deutsche" Linke geht mit ihrem bisherigen Hassgegner, dem "weltweiten Großkapital" freudig ins Bett". Selbst eine Zusammenarbeit mit den bisher von Sozialisten und Kommunisten konsequent bekämpften Kirchen, wird plötzlich freudig begrüßt, um weiterhin unkontrollierte Masseneinwanderung zu fördern und die Abschiebung krimineller Migranten zu verhindern.
 
Ein frenetischer Schulterschluß zwischen roten Gewerkschaften und DAX Konzernen, um billige Hilfsarbeiter und Sozialhilfeempfänger ( und natürlich die langersehnten "Fachkräfte") in Massen zu importieren, hat bei einigen Dunkelroten zu einer Verblüffung geführt. Nicht nur eine Wagenknecht ist Ausdruck einer tiefen Spaltung innerhalb der rot-grünen Parteienfront.
 
Die Hauptlast der illegalen Masseneinwanderung trägt "der kleine Mann".Es ist nicht der Siemens Vorstandsvorsitzende, der sich mit staatlich subventionierten Asylanten um eine bezahlbare Wohnung rangelt. Es ist nicht der Kirchenfürst, der aus dem gleichen Sozialhilfetopf satt werden muss, wie 1 Mio. "Neubürger". Es ist auch nicht der Gewerkschaftsboss, der um einen Job im Billiglohnsektor gegen Einwanderer kämpfen muss.
 
Bundestagsabgeordnete dürfen ihre Kinder in einen eigens dafür gebauten Kindergarten unterbringen. Von Wartezeiten, extremen Migrantenzahlen oder zu niedriger Erzieherinnenzahl habe ich dort noch nichts gelesen.
 
Wasser predigen, Wein trinken...
 
PS: Ob Frau Ludwig als rote Oberbürgermeisterin von Chemnitz ihre Kinder in eine Grundschule mit 54% Migrantenanteil schicken würde? Eine Schule, an der bereits 9 jährige Migrantenkinder Messer im Streit mit Mitschüler einsetzen?