von Georg Pazderski, PM des Bundesverbandes

Berlin, 2. Oktober 2018. Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski erklärt zum Tag der Deutschen Einheit:

„28 Jahre nach der Wiederherstellung der Deutschen Einheit ist die AfD im Osten unseres Landes laut einer aktuellen Umfrage des Emnid-Instituts mit 27 Prozent die stärkste Partei. In Chemnitz gehen die Bürger 2018 auf die Straße, statt Gewalt durch illegal in ihrer Stadt lebende Zuwanderer einfach hinzunehmen. Dafür werden sie bei den Altparteien im Westen der Republik geschmäht. Sogar der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss gehen, weil er sich den Pauschalurteilen der westlichen Kommentatoren nicht anschließt.

Ausgerechnet die Sachsen, die in Deutschland Jahr für Jahr gemeinsam mit Bayern die Schüler mit den besten Noten hervorbringen, werden von linksliberalen Westlern heute wieder gerne als Idioten und Dumpfbacken dargestellt.... WEITERLESEN...