Pressemitteilung der AfD Mittelsachsen, von René Kaiser, Vorsitzender des Kreisverbandes

Mit Unverständnis hat der Vorsitzende der AfD Mittelsachsen, René Kaiser, die Information des DGB-Kreisverbandes aufgenommen, man lade die AfD zur vom DGB veranstalteten Podiumsdiskussion am 11.09.2017 im Freiberger Brauhof ausdrücklich nicht ein, weil man keinen Redebedarf mit der AfD habe. Bei den bisher stattgefundenen Veranstaltungen war die AfD eingeladen, ein Normalzustand in einer pluralistischen Demokratie, sollte man meinen.

„Für wen organisiert der DGB seine Podiumsdiskussion eigentlich? Mag ja sein, dass der DGB für sich selbst keinen Gesprächsbedarf mit uns hat. Dies aber dem Publikum zu unterstellen, das man doch einlädt damit sich dieses informieren kann, das lässt für mich ein vormundschaftliches Selbstverständnis des DGB anklingen, das fatal an die DDR erinnert.“, so Kaiser.

Pressemitteilung der AfD Mittelsachsen, von Dr. Jörg Bretschneider

Prof. Dr. Jost Bauch
Prof. Dr. Jost Bauch

 

Hochkarätige Diskussion auf Thematischen Stammtischen der AfD Mittelsachsen in Rochlitz, Altmittweida und Freiberg vom 21.-23.August 2017 sowie in Zwönitz am 24.8.2017

In der Woche vom 21.-23. August 2017 lädt die AfD Mittelsachsen Bürger, die im Politischen Tiefgang suchen, wieder zu „Thematischen Stammtischen“ nach Rochlitz, Altmittweida und in den Brauhof Freiberg ein. Die beiden renommierten Referenden Prof. Dr. Jost Bauch und Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider diskutieren zum aktuellen Thema "DAS ENDE EINES DEUTSCHEN NATIONALSTAATES UND DAS MIGRATIONSPROBLEM" brisante Thesen und Zusammenhänge.

Pressemitteilung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heiko Hessenkemper, Direktkandidat der AfD im Wahlkreis 161 zur Bundestagswahl 2017, von Dr. Jörg Bretschneider

Der Direktkandidat des Kreisverbands Mittelsachsen der Alternative für Deutschland im Wahlkreis 161 Mittelsachsen, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heiko Hessenkemper, lädt interessierte Bürger aus Siebenlehn, Reinsberg, Großschirma und Umgebung am Freitag, dem 18.08.2017 um 19:00 Uhr zu einer Kundgebung auf den Marktplatz in Siebenlehn ein, um sich und seine persönlichen Schwerpunkte im Rahmen des Wahlprogramms der AfD vorzustellen und mit den Wählern ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Wann: Freitag, 18. August 2017, 19 Uhr

Wo: Marktplatz Siebenlehn

Zur Facebookveranstaltung gelangen Sie HIER.

Zum Eintrag im Terminkalender mit Routenplaner gelangen Sie HIER.

 

Pressemitteilung des Kreisverbandes, von Dr. Jörg Bretschneider

Die Kreisverbände Mittelsachsen und Chemnitz der Alternative für Deutschland laden interessierte Bürger aus Freiberg, Flöha, Oederan, Chemnitz und Umgebung am Montag, dem 14.08.2017, um 19:00 Uhr zu einem Vortrags- und Diskussionsabend in die ehemalige Baumwollspinnerei „Alte Baumwolle“ in Flöha ein.

Hauptredner des Abends wird Leif-Erik Holm sein, Landesvorsitzender der AFD Mecklenburg-Vorpommern und Vorsitzender der AfD-Fraktion im Schweriner Landtag. Der 47-jährige Elektromonteur, Ökonom und Radiomoderator unter anderem für den NDR war bereits bei der Bundestagswahl 2013 Spitzenkandidat der Alternative für Deutschland und ist seit 2014 mit Unterbrechung Landesvorsitzender der AfD in Mecklenburg-Vorpommern. 2016 zog er mit dem Wahlspruch „Sei schlau – wähl’ Blau!“ mit fast 21% in den Landtag in Schwerin ein und steht seitdem als Fraktions- und Oppositionsführer für eine sachorientierte, faktenbasierte und unprätentiöse Oppositionsarbeit im Interesse der Bürger.