von der Redaktion

Unser Direktkandidat für den Wahlkreis 161 in Mittelsachsen, Univ-Prof. Dr. Heiko Hessenkemper hat auf seiner Webseite heikohessenkemper.de eine Artikelserie begonnen, in welcher er auf Fragen von Bürgern antwortet. In seinem ersten Artikel antwortet er einer alleinerziehenden Mutter, welche für Mindestlohn "schaffen muss". Doch lesen Sie selber:

Am 07.06.2017 schrieb Frau N. N. „Schönen guten Tag Herr Prof. Dr. Heiko Hessenkemper,

eigentlich interessiere ich mich nicht für Politik. Aber vor der Wahl will ich mal ein paar Fragen loswerden. Als alleinerziehende Mutter könnte ich mehr Unterstützung gebrauchen. Ich lebe mit meinem Sohn …. alleine. Der Kleine ist 3 Jahre alt und mein Sonnenschein. Wenn er in der Kita ist, kann ich als Verkäuferin 30 Stunden arbeiten gehen. Ich verdiene Mindestlohn und nach den ganzen Abgaben an den Staat bleibt nicht mehr viel übrig zum Leben. Jede Entlastung wird uns beiden helfen. Ich muss Gebühren für die Kita und dazu noch Essensgeld bezahlen....

Lesen Sie die Antwort unseres Direktkandidaten HIER...