Themenreihe Geld, Steuern und Finanzen – Teil 1

von Prof. Heiko Hessenkemper, Listen- und Direktkandidat der AfD Sachsen für den Deutschen Bundestag, zuerst erschienen auf seiner Webseite

Im Folgenden soll versucht werden, dem ahnungslosen Bürger – immerhin wählt noch mehr als die Hälfte der Bevölkerung Schwarz-Rot – das perfide Ausbeutungssystem von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu erklären.

Unter dieser Kanzlerin sind in den letzten zwölf Jahren die Gesamtsteuereinnahmen von Bund, Länder und Kommunen von 447 Milliarden auf über 700 Milliarden € angewachsen. Dies ist zum einen der gut laufenden Wirtschaft, zum anderen aber den versteckten massiven Steuererhöhungen geschuldet. Der sächsische Finanzminister Georg Unland hat es in einem Pressebeitrag in diesem Jahr so formuliert: „In den letzten 10 Jahren sind die Steuereinahmen um 55 % gestiegen, das Durchschnittseinkommen aber nur um 25 %. Diese signifikanten realen Steuererhöhungen oder auch staatliche Enteignungen sind unter einer CDU-Regierung geschehen!“

WEITERLESEN AUF heikohessenkemper.de