Weigands Woche – Meine Plenarrede: „Bildung ist kein Glücksspiel!“

Meine Rede im Sächsischen Landtag erfreut sogar das Präsidium.

Der digitale Unterricht hat nicht funktioniert, weil die CDU den Internetausbau total verschlafen hat. Zudem ist der Präsenzunterricht das A und O. Wir wollen nach den monatelangen Schulschließungen den Wissensstand mit Vergleichsarbeiten abfragen, um so die Wissenslücken gerade in den MINT-Fächern zu schließen. Im restlichen und im neuen Schuljahr muss der Lehrplan angepasst werden. Ich sage ganz klar NEIN zur überzogenen politischen Bildung in den Schulen, welche unsere Kinder indoktriniert. Auch braucht es ein Konzept, um die ausgefallenen Betriebspraktika im Sommer nachzuholen, damit die Jugendlichen die wichtigste Entscheidung in ihrem Leben, nämlich die Berufswahl, richtig treffen und auch der Schulsport muss endlich wieder stattfinden, um dem Bewegungsmangel entgegenzuwirken. Bildung ist eben kein Glücksspiel!

*** Den Link zur Rede finden Sie auf Rolf Weigands YouTube-KanalFacebookauftritt sowie Telegram-Kanal. ***

Beitrag von Dr. Rolf Weigand, Mitglied des Sächsischen Landtages, stellv. Vorsitzender und bildungspolitischer Sprecher der AfD Fraktion Sachsen