Farbangriff auf das AfD-Bürgerbüro in Waldheim

von der Redaktion 

In der Nacht vom Freitag, 23. April, zum Samstag, 24. April, wurde das Bürgerbüro der AfD in Waldheim von unbekannten Tätern mit Farbbeuteln angegriffen.
Es wurde bereits Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Die Polizei hat den Schaden auf auf zirka 1.000 Euro eingeschätzt. Auch eine Spurensicherung erfolgte.
„Ich hoffe, dass die ideologisch irregeleiteten Täter ermittelt werden“, sagt der Kreisvorsitzende der AfD Mittelsachsen und Landtagsabgeordnete, Lars Kuppi, zu dem Angriff auf das AfD-Büro am Samstagvormittag.